Deutsche Rhododendron-Gesellschaft e.V.

Deutsche
Rhododendron-Gesellschaft e.V. (DRG)

Gemeinnützige Gesellschaft für immergrüne Laub- und Nadelgehölze

Hybrides Yakushimanum

Rhododendron Flava Rosea
Indumentum von Rhododendron Koichiro Wada
Rhododendron Bohlkens Lupinenberg

Die heute nicht mehr gültige Bezeichnung Rh. yakushimanum (richtig: Rh. degronianum ssp. yakushimanum var. yakushimanum) der auf der japanischen Insel Yaku Shima beheimateten Art ist namensgebend für diese Gruppe und hat an ihre Nachkommen einen schwachen, kompakten Wuchs und eine gute Winterhärte vererbt. Selten erreicht eine Yakushimanum-Hybride mehr als 1 m Höhe. Das Blatt ist auf der Unterseite filzig behaart (Indumentum) und nach unten gewölbt. Der Austrieb erscheint durch eine sich später wieder verlierende Behaarung auf der Blattoberseite silbrigweiß. Die Blütenfarben sind meist in Pastelltönen gehalten und gehen beim Verblühen in weiß über.

Yakushimanum-Hybriden zeichnen sich außer durch ihren dichtkompakten Wuchs auch durch ihre Sonnenverträglichkeit aus, z.B. 'Bruns Loreley', 'Golden Melodie', 'Hachmann's Marlis', 'Ken Janeck', 'Lampion', 'Morgenrot', 'Volker' (Syn. 'Flava').





Ganz besonders ans Herz legen möchten wir Ihnen auch

  • Rhododendrons parfumés,
  • Rhododendrons floraison automnale,
  • Rhododendron Laubschönheiten,
  • Nouveautés.
  • InKaRho.
  • Genaue Beschreibungen und eine Vielzahl von Fotos zu allen Arten und allen in Deutschland vorkommenden Sorten von Rhododendron finden sich auf den Seiten der Deutschen Genbank Rhododendron (Homepage des Bundessortenamtes).