Deutsche Rhododendron-Gesellschaft e.V.

Deutsche
Rhododendron-Gesellschaft e.V. (DRG)

Gemeinnützige Gesellschaft für immergrüne Laub- und Nadelgehölze

Hybrides caduques

Rhododendron Feuerköpfchen
Rhododendron Rosenköpfchen
Rhododendron Sonnenköpfchen

Bei den Sommergrünen - Rhododendron - Hybriden (auch als "Laubabwerfende Azaleen" bezeichnet) lassen sich mehrere Gruppen unterscheiden. Mit Genter - Azaleen wird die älteste dieser Gruppen bezeichnet. Ihre Züchtungen gehen auf die Zeit ab 1830 zurück, sie stammen aus Belgien. In Großbritannien entstanden die Gruppen der Knap - Hill und der Exbury Hybriden. Hierzu werden heute die meisten der modernen Züchtungen gezählt. Mollis - Hybriden sind etwas aus der Mode gekommen. Zu den ganz modernen Züchtungen gehört die Gruppe der Northern - Lights-Hybriden aus den USA, die sich insbesondere durch eine gute Winterhärte auszeichnen. Die Gruppe der x Mixtum-Hybriden bekommt derzeit hervorragenden Zuwachs: Züchter Holger Hachmann will damit an die Schönheit der alten Rustica-Hybriden anknüpfen und verbindet diese mit guten Pflanzeneigenschaften, wie z.B. der leichten Vermehrbarkeit.

Sortenbeispiele: 'Berryrose', 'Cecile', 'Corneille', 'Davisii', 'Fanal', 'Feuerwerk', 'Gibraltar', 'Golden Eagle', 'Homebush', 'Lady Rosenberg', 'Persil', 'Royal Command '.




Ganz besonders ans Herz legen möchten wir Ihnen auch

  • Rhododendrons parfumés,
  • Rhododendrons floraison automnale,
  • Rhododendron Laubschönheiten,
  • Nouveautés.
  • InKaRho.
  • Genaue Beschreibungen und eine Vielzahl von Fotos zu allen Arten und allen in Deutschland vorkommenden Sorten von Rhododendron finden sich auf den Seiten der Deutschen Genbank Rhododendron (Homepage des Bundessortenamtes).